Umfang | Bestände | Nutzung

Sammeln ist auch eine Form der Liebe
George Steiner

 

Umfang

Die Bestände des Deutschen Kabarettarchivs sind in die folgenden Abteilungen untergliedert; die Zahlenangaben sind gerundet.

Bibliothek
33.000 Bücher: Anthologien, Biografien, Monografien, Zeitschriften, Autoren A-Z aus den Bereichen  Satire – Humor – Kabarett – Kleinkunst – Karikatur – Chanson/Lied – Theater – Zeitgeschichte.

Nachlassbibliotheken: u.a. Hans Buring, Heinz Greul, Hans Krause, Volker Kühn, Joe Luga, Stephan Rögner, Willi Schaeffers, Klaus Peter Schreiner, Guy Walter.

Schallarchiv
25.000 Tonträger: Programm-Mitschnitte, Portraits, Features auf Schellack, Tonband, MC, EP, LP und CD.

Tonarchive: Lach- und Schiessgesellschaft München, unterhaus Mainz.

 


Videothek

4.500 Videokassetten: Betamax, VHS, U-matic und DVDs mit 13.000 Programm-Mitschnitten, Porträts, Filmen, TV-Serien, Kabarett- und Satiresendungen, Dokumentationen.

Plakatarchiv
20.000 Plakate und Grafiken zu Personen, Ensembles, Veranstaltungen & Festivals aus allen Jahrzehnten des 20. und 21. Jahrhunderts, sowie Vorläufer aus dem 19. Jahrhundert, z.B. vom Chat Noir oder Henri-Gabriel Ibels.
Originalzeichnungen: Dieter Hanitzsch, Gertrude Degenhardt, Plakate Klaus Staeck, Lithografien Charlotte Berend, Kostümzeichnungen ‚Schaubude‘, Karikaturenarchiv der Zeitschrift ‚Pardon‘; Walter Trier, Loriot und viele andere in Gästebüchern oder Widmungen auf Photos, z. B. von Marlene Dieterich, Gustav Gründgens, Heinrich Mann, Richard Hülsenbeck, Luigi Pirandello…

Ordnerarchiv
6.000 Ordner mit Unterlagen zu 80.000 Namen und Begriffen: Briefe, Fotos, Programmhefte, Typo- und Manuskripte, Textbücher, Presseberichte, Kritiken, Examensarbeiten, Dissertationen.

Materialien zu Theorie, Formen, Festivals, Gastspielbühnen, Kleinkunstpreisen, Schauspielern, Regisseuren, Redakteuren, Tänzern, Liedermachern, Chansonsängern, Komponisten, Textern.

 

 

Museum
Zahlreiche, zum Teil über hundert Jahre alte Gegenstände mit musealem Charakter von Bühnendarstellern, Autoren, Chansonstars, Musikinstrumente, Kostüme bis hin zu Theatereinrichtungen wie Bühnenbilder, Vorhänge, Schnittmuster, originale Stuhlreihen. 

 

platzhalterplatzBestände                    Nutzung