Forschung | Wissenschaft

Wer die Vergangenheit nicht versteht, versteht nichts wirklich
Stefan Zweig

platzhalter

Liste der vorhandenen Dissertationen, Examens- und Hausarbeiten:

platzhalter

Amico di Meane, Isabella: La satira politica in televisione: possibilta e limiti di un genere. Un confronto tra Germania e Italia. Turin 2009

Amouzadeh, Petra: Pädagogische Aspekte des Kabaretts. Gießen 1998

Andresen, Norbert: Politisch-satirisches Kabarett der sechziger Jahre am Beispiel Georg Kreisler und Hanns Dieter Hüsch. Berlin 1982

Arndt, Jennifer Lee: Paul Hindemiths ‚Hin und zurück’ – a study and a rationale for a cinematic approach. Austin 1988

Auer, Max: Der Hintergrund von Karl Valentins Komik. Eine psychologische und philologische Untersuchung. Neuburg 1977

Bachmann, Georg: Die Fernsehfiguren des Kabarettisten Georg Schramm im Spannungsfeld von Unterhaltung und Aufklärung. Hildesheim 2011

Bähr, Gudrun: Das zeitgenössische politische Lied. Gesellschaftspolitischer Kontext und mögliche Funktion für die Bildung demokratischen Bewußtseins. 1972

Balzter, Stefan: Die Chansons Georg Kreislers und ihre Stellung in der Entwicklung des deutschsprachigen musikalischen Kabaretts. Marburg 2000

Balzter, Stefan: Wo ist der Witz? Techniken zur Komikerzeugung in Literatur und Musik. Erich Schmidt Berlin 2013

Becvova, Romana: Beteiligt Euch, es geht um eure Erde. Die Tourneen des politisch-satirischen Kabaretts ‚Die Pfeffermühle‘ in der Tschechoslowakei und Analyse ausgewählter Texte. Brünn 2007

Behrmann, Sven: Rien a cirer. Politsatire im interkulturellen Vergleich. Saarbrücken 1998

Bender, Kathrin: Kommt das Kabarett bald ins Altersheim? Untersuchung zur Veränderung der Kabarettlandschaft. Merseburg 2008

Berner, Christof: Zur Bedeutung Friedrich Hollaenders für die Kulturszene in Berlin bis 1933. Osnabrück 2000 

Binder, Christoph: Literarisch-politisches Nachkriegskabarett am Beispiel des Düsseldorfer Kom(m)ödchens von 1947 bis in die frühen fünfziger Jahre. Köln 1998

Bischoff, Tobias: Im Zweifel für die Kunst? Über die rechtlichen und moralischen Grenzen der Satire. Düsseldorf 2008

Bland, Richard: East German Cabaret from the end of the GDR to the present. Sheffield/Berlin 2000

Blaskewitz, Eva: Erich Kästner als Autor des Kabaretts ‘Die kleine Freiheit’. Mainz 1996

Blühdorn, Annette: Pop and Poetry – Pleasure and Protest. Udo Lindenberg, Konstantin Wecker and the tradition of German Cabaret. Bern 2003

Bohle, Jürgen: Theatralische Lyrik und lyrisches Theater im Dadaismus. Saarbrücken 1981 

Boran, Erol M.: Eine Geschichte des türkisch-deutschen Theaters und Kabaretts. Ohio 2004

Brand, Jennifer: Le chat noir and the musical mainstream in late nineteenth century Paris. Calgary 2001

Brauer, Juliane: Musik im Konzentrationslager Sachsenhausen. Metropol Berlin 2009

Brenck, Heinz: Die Stellung der Fliegenden Blätter zu den Problemen des Ersten Weltkrieges. München 1945

Brock, Susanne: Melodiestrukturen in zeitgenössischen deutschen Chansons. Untersuchungen zum Personalstil Hannes Waders. Hannover 1975

Bruckmann, Regine: Außenseitertum und die Utopie der Liebe im Werk von Hanns Dieter Hüsch. Berlin 1987

Buchele, Marga: Der politische Witz als getarnte Meinungsäußerung gegen den totalitären Staat. Ein Beitrag zur Phänomenologie des inneren Widerstandes im Dritten Reich. München 1955

Buchholz, Martin: Der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch. Eine praktisch-theologische Analyse ausgewählter Programme. Köln 1996 

Busch, Sabine: Diseusen. Sozialgeschichte eines Frauenbildes in der Weimarer Republik in Fallbeispielen. Hamburg 1992

Busche, Maria: Das Kabarett im Spiegel publizistischer Kritik. Eine exemplarische Studie am Beispiel Kurt Tucholskys. Göttingen 1982

Buschmann, Hanns: Die Entstehung der deutschen Kabarettbewegung um die Jahrhundertwende und ihre Darstellung im Werk von Otto Julius Bierbaum. Wuppertal 1984

Canzler, Angela: Das Aachener Frauenkabarett. Eine Bestandsaufnahme. Aachen 1983

Carrig, Jennifer: I am Marlene – Marlene is me. Marlene Dietrich as a model for social empowerment. Arizona 1997

Christ, Thomas: Kabarett-Texte von Wolfgang Neuss im historischen Kontext. Frankfurt 2000

Claeson, Astrid: Slutligen-Metropol. En undersökning av hur staden Berlin framställts i kabaretexter fran Weimarrepublikens Berlin. Uppsala 2004

Colin, Severine: Das Frauenbild im Kabarett der Weimarer Republik 1918 – 1933. Berlin 2002

Conrad, Thomas: A capella-Ensembles in Deutschland. Eine empirische Studie. Köln 1998

Cunei, Lucia: Das literarisch-zeitkritische Kabarett in der Übergangszeit von der Weimarer Republik zum Dritten Reich am Beispiel der Katakombe von Werner Finck. Venedig 1986

Dangl, Hanns: Die Münchner Fliegenden Blätter als Spiegel ihrer Zeit. Würzburg 1938

Danielczyk, Sandra: Diseusen in der Weimarer Republik. Imagekonstruktionen im Kabarett am Beispiel von Margo Lion und Blandine Ebinger. Bielefeld 2017

Darmon, Melle Martine: Le cabaret a Berlin pendant la montee du nationalsocialisme 1929-1939. Clermont-Ferrand 1976

Dautert, Steffi: Die Elf Scharfrichter – ein Modell zu den Anfängen des Kabaretts in Deutschland. Leipzig 2003

Davtyan, Susanna: Die Kabarettlieder der 20er Jahre unter besonderer Berücksichtigung der Klavierbegleitung. Mainz 1999

Deist, Tina: Störende Sprachspiele. Literaturtheoretische Reflexionen zu Erika Manns Kabarett Die Pfeffermühle im europäischen und amerikanischen Exil. Königshausen & Neumann Würzburg 2011

Demmel, Heike: Untersuchungen zum Fernsehkabarett ‘Scheibenwischer’ von und mit Dieter Hildebrandt. Würzburg 1989

Desery, Katharina: Das DDR-Kabarett „Leipziger Pfeffermühle“ – Politische Satire unter den Bedingungen der Zensur. Köln 2002

Dessau, Hagen: Günter Neumann und die Situation des deutschen Kabaretts zwischen 1945 und 1965.  Marburg 1999

Dessauer, Manfred: Theologisch-kirchliche Motive und biblisches Sprachmaterial im Werk von Hanns Dieter Hüsch. Mainz 1980

Diehl, Rainer: Bürgerliche Lyrik und sozialdemokratische Parteilyrik Die Rezeption der bürgerlichen Lyrik vom Vormärz bis zur Jahrhundertwende und die Parteilyrik der frühen deutschen Sozialdemokratie, unter besonderer Berücksichtigung der kultur- und kunsttheoretischen Auffassungen der Partei. Bonn 1980

Dietrich, Christopher: Schild, Schwert und Satire: das Kabarett “ROhrSTOCK” und die Staatssicherheit. Leipzig 2012

Doerfel, Marianne: Kurt Tucholsky als Politiker. Berlin 1971

Doll, Lea: Festival mit Anspruch. Eine Analyse des 1.Mainzer Open Ohr Festivals 1975. Bachelorarbeit Mainz 2018

Dompke, Christoph: Unterhaltungsmusik und NS-Verfolgung. Von Bockel Neumünster 2011

Dorfer, Alfred: Satire in restriktiven Systemen Europas im 20.Jahrhundert. Wien 2011

Doswald, Cornel: Politisches Cabaret und geistige Landesverteidigung. Das Beispiel des Cornichon 1934 – 1943. Basel 1981 

Drescher, Simone: Kleinbürgeralltag als Kleinkunst – eine Volkskundliche Analyse der Alltagsinszenierung im Werk des Kabarettisten Gerhard Polt. Bonn 2004

Einsporn, Petra-Maria: Juvenals Irrtum. Über die Antinomie der Satire und des politischen Kabaretts. München 1983

Emrich, Ulrike: Die französische Kabarett-Entwicklung der Belle Epoque und ihr Verhältnis zur deutschen Kabarett-Bewegung der Jahrhundertwende. Eine vergleichende Analyse über die Anfänge des Kabaretts. Mainz 1982

Engels, Sabine: Zur politischen Satire: Karl Valentin und Joachim Ringelnatz. Düsseldorf 1984

Erdenberger, Till: Satire darf alles – Aber kann sie es auch?. Darmstadt 2010

Ernst, Christina: Zündstoff der Texte von Jacques Brel. Freiburg 2000

Ernst, Daniel: Spiegel der Nachkriegszeit. Chansons von Edmund Nick und Erich Kästner aus dem Münchner Kabarett ‘Die Schaubude’. Leipzig 2016

Extra, Alexander: Medien-Kabarett oder Die Anfänge des fernseheigenen Kabaretts am Beispiel der Sendung ’Hallo Nachbarn’ des Norddeutschen Rundfunks. Hamburg 1992

Fahl, Nadeschda: Auf den Leib geschrieben. Literarische und vestimentäre Charaktere im Berliner Kabarett der 20er Jahre. Dortmund 2002

Fensel, Dieter: Das politische Lied und seine gegenwärtige Renaissance. Nürnberg 1979

Fink, Iris: Drei blaue Augen. Ein Kultur- und Gesellschaftsspiegel anhand von österreichischen Kabarett-Texten der Gegenwart. Graz 1991

Fink, Iris: Kabrettl im Rückspiegel. Grazer Kabarett und Kleinkunst im historischen Kontext. Graz 1994

Fischer, Eva Maria: …kleine bunte Blumen mit Stacheln und ätzenden Säften…: Eine Studie und Interpretation des kritischen Volksstücks ‚Für Frieden und Freiheit: Ein Holzweg in 14 Sationen‘ und des Films ‚Schartl‘ von und mit Siegfried Zimmerschied. Regensburg 1997

Fischer, Martina: Zeitkritik im literarischen Kabarett der ersten Hälfte der zwanziger Jahre am Beispiel von Walter Mehrings Chansonsammlung Politisches Cabaret und seiner Revue Europäische Nächte. Hamburg 1984

Forcht, Georg W.: Die Medialität des Theaters bei Frank Wedekind. Eine medientheoretische Untersuchung über den Einfluss des Bänkelsängers und Schauspielers Frank Wedekind auf sein Werk. Centaurus Herbolzheim 2005

Franssen, Josef M.: Möglichkeiten kultureller Jugendarbeit. Aufgezeigt am Beispiel von zehn Folklore-Festivals in der BRD 1977. Frankfurt 1977

Freund, Alexandra; Maldacker, Michael: Schall und Rauch und Zensur. Mainz 2001

Friederici, Monika: Zur Geschichte des literarisch zeitkritischen Kabaretts ‚Schall und Rauch‘. Bremen 1980

Fritsch, Ilka: Was uns bewegt und uns und andere anstößt: das Poetische Theater “Louis Fürnberg”. Leipzig 2014

Fritsch, Katrin: Kabarett in München von 1945-1949. München 1982

Friz, Johannes: Karl Valentin. Zwischen Münchener Volkssängertum und Moderne. Aspekte seines Werks und seiner Wirkung. Tübingen 1981 

Frühling, Elke: Zeitgeschichte in den Liedern von Hanns Dieter Hüsch. Mainz 1982

Fuehrer, Bernd: Wesen und Wandel politischer Karikatur. München 1970

Gerl, Christoph: Das politische Chanson im Nachkriegsdeutschland. Gezeigt anhand der Münchener Schaubude und deren Akteure Ursula Herking, Erich Kästner, Edmund Nick. Weimar 2001

Gieseking, Bernd: Kabarett mit Jugendlichen. Skizzierung eines Projekts. Kassel 1986

Gisel-Pfannkuch, Susanne: Die ‚Pfeffermühle‘ in der Schweiz 1933-1936. Zwischen Frontismus und geistiger Landesverteidigung. Basel 1987

Goltz, Jennifer E.: The roots of Pierrot Lunaire in cabaret. Michigan 2005

Gordon, Terri J.: The aesthetics of the demi-nu: Modernists representations of the dancer in Paris and Berlin from the fin de siecle to the Nazi period. Columbia 2000

Gorgs, Franziska: Links Louischen, rechts Marie, und voran die Musici. Arnold Schönbergs Brettl-Lieder im Kontext der Kabarettgeschichte. Saarbrücken 2000

Graff, Maria Antonia: Jimmy der Kabarettist. Metaisierung im Frühwerk Josef Haders. Wien 2011

Gräff, Eva: Kurt Tucholskys Theorie des Couplets, erarbeitet auf der Basis zweier Aufsätze aus dem Jahr 1919. Mainz 1978

Graß, Matthias: Faschismuskritik im Wiener Kabarett 1930 – 1938. Aachen 1985

Graßhoff, Jennifer: Das Frauenbild in deutschen Kabarett-Texten zwischen 1900 und 1933. Köln 1999

Greb, Ulrich: Maeterlinck-Parodien in Deutschland. Bochum 1984

Greb, Ulrich: Theatralische Innovationen des Kabaretts im deutschsprachigen Raum. Hattingen 1986

Groeneveld, Anna: Satire beim Bügelbrett. Leiden 1992.

Gumb, Katrin: Musikdramaturgische Elemente in den Programmen von Thomas Pigor und Benedikt Eichhorn. Freiburg 2003 (Staatsexamensarbeit)

Gust, Jens Peter: Für Sie, für Sie und ganz besonders für Sie!. Eine Annäherung an den gebürtigen Mainzer Schauspieler und Schriftsteller Just Scheu. Mainz 2010

Gust, Jens Peter: Variete, Lichtspielhaus und Gastronomie: Der Mainzer ‚Kötherhof’ als Theaterraum. Mainz 2002

Haberer, Melanie: Werner Richard Heymann. Kunstlied – Chanson – Schlager. Analytische Untersuchungen und didaktische Vorschläge. Mainz 2007

Hammer, Stephan: Mani Matter und die Liedermacher. Zum Begriff des Liedermachers und zu Matters Kunst des Autoren-Liedes. Peter Lang Bern 2010

Härder, Manfred: Sozialpolitische Themen und soziale Bewegungen der Bundesrepublik im Spiegel des Kabaretts – eine Untersuchung an ausgewählten Gruppen und Personen. Bamberg 1986

Hage, Ursula: Mehr Woll-Lust statt Muss-Lust. Kabarett in der DDR. Tübingen 1988

Hammer, Stephan: Liedermacher. Begriffliche und literarhistorische Klärungen zu einem Grenzbereich von Poesie und Pop-Kultur. Freiburg 1991

Harring, Elke: Lied und Chanson bei Wolf Biermann. Kiel 1972

Hartmann, Anneli: Politische Lyrik: Begriff und Problematik – Das Beispiel Brecht. Münster 1977

Hartmeyer, Ulrike: Die ersten Prinzipalinnen in der Geschichte des deutschen Kabaretts: Rosa Valetti und Trude Hesterberg. Hamburg 1995

Hastenteufel, Karl Heinz: Der Kabarettist – Formen und Möglichkeiten des Kabaretts. Eine phänomenologische Untersuchung. München 1981

Haybäck, Eva Maria: Der Wiener Simplicissimus 1912 – 1974. Versuch einer Analyse des Kabaretts mit längster Bestandzeit im deutschen Sprachraum. Wien 1976.

Heidl, Elke: Heringe mit Schlagsahne. Friedrich Hollaenders literarisch-politische Kabarett-Chansons der zwanziger Jahre. Frankfurt 2001

Heim, Nicola: An unhappy love. Kurt Tucholsky and the cabaret of the early Weimar Republic. Glasgow 200

Heinrich, Annette: Moralisten im Meinungskampf. Strategien für Fernsehsatiriker im Streit um ihre Sicht der Wahrheit. Mainz 2003

Heintschel, Katrin: Zwischen Kindfrau und Vamp. Frauenbilder im Kabarett der zwanziger und dreißiger Jahre in Berlin. Leipzig 2000

Heissig, Ulrich Michael: Die Theaterparodie als Mittel der Kritik: Georg Kreislers “Sodom und Andorra“. Berlin 1998

Heldmann-Deutinger, Ingeborg: Ästhetik der Subkultur. Zur Theatralik der Alternativkultur seit 1967 unter besonderer Berücksichtigung des deutschsprachigen Raumes. Wien 1977

Hepp, Ulrike: Kleine Liedermacher in der BRD. Versuch einer Beschreibung der Szene und didaktische Überlegungen. Landau 1976

Hering, Wolfgang: Das Festival in der kulturellen Jugendarbeit. Aspekte zur Folk- und Jugendzentrumsszene in der BRD. Marburg 1979

Herrmann, Fritz: Jura Soyfer. Die Anfänge eines volksverbundenen österreichischen Dichters. Wien 1949

Herzhauser, Wolfgang: Der Satiriker und Kabarettist Frank Wedekind. Mainz 1980

Herzhauser, Wolfgang: Das Wiener Werkel. Wiener Kabarett im Dritten Reich. Mainz 1981

Herzhauser, Wolfgang: Das Kabarett im Dritten Reich. Mainz 1981

Hilbert, Bernd: Entwicklung und Tradition in der Jugendbewegung am Beispiel der Jugendburg Waldeck. Berlin 1985

Hilbert, Bernd: Was raus muß, muß raus… Überlegungen zu einer Didaktik des Amateurkabaretts. Berlin 1988

Hill, Thomas: Hier stehen wir, Spott helfe uns. Die Geschichte des Mainzer Forum Theaters unterhaus und seine Bedeutung für das deutsche Kabarett. Mainz 2003

Hinder, Stefan: Die große Freiheit ist es nicht geworden. Bundesdeutsches Kabarett in den Jahren 1949 bis 1963. Oldenburg 1987

Hobein-Proske, Helga: Die Hammer Rehwüh von 1982. Freiburg 2000

Hörl, Teresa: Boheme und Bürgertum: Zum Strukturwandel des Publikums im deutschsprachigen Cabaret 1897-1914. München 2008

Hornig, Michael: Die Liedermacher und das zeitkritische Lied der 60er Jahre. Bochum 1974

Hundt, Gisela: Geschichte des Berliner Kabaretts. Düsseldorf 1984 (Staatsexamensarbeit)

Huneke, Christoph: Zur Durchsetzbarkeit von politischem Kabarett im deutschen Fernsehen. Das Beispiel ’Scheibenwischer’. Münster 1999 (Magisterarbeit)

Huppert, Sabine: Kabarett 1945-1949. Hannover 1992

Jackson, Margaret R.: Workers, unite! The political songs of Hanns Eisler 1926-1932. Florida 2003

Jacobs, Dietmar: Das Berufskabarett der DDR in der Ära Honecker am Beispiel der Berliner ’Distel’ und des Geraer ’Fettnäpfchens’. Köln 1993

Jacobsen, Astrid: Möglichkeiten und Grenzen der politischen Meinungsbildung während des Dritten Reiches – dargestellt am publizistischen Medium des deutschsprachigen politischen Kabaretts. Wien 1967

Jaeger, Roland: Hamburgs Künstlerfeste der zwanziger Jahre. Hamburg 1985

Jahns, Henning: Die Verarbeitung eines Themas im Kabarett anhand ausgewählter Texte – Linguistische Untersuchungen. Göttingen 2009

Junghans, Rainer: Das Mainzer Open Ohr 1996. Genese und Struktur einer städtischen Großveranstaltung und ihre Auswirkungen auf den Raum. Mainz 1997

Kahle, Jürgen Holger: Berufsstereotypien und Lebensalter. Erlangen 1960

Kaluza, Stefanie: Von integrierten Gemüsehändlern und krassen Teuto-Türken. Eine kritische Diskursanalys des Migrationsdiskurses anhand von Beispielen der türkisch-deutschen Comedy. Chemnitz 2009

Keller, Peter Michael: Cabaret Cornichon. Geschichte einer nationalen Bühne. Chronos Zürich 2011

Kemp, Judith: „Ein winzig Bild vom großen Leben“ – Zur Kulturgeschichte von Münchens erstem Kabarett Die Elf Scharfrichter. München 2017

Kerski, Georg: Progression und Regression im literarischen Werk von Hanns Dieter Hüsch 1960 – 1973. Bochum 1974

Kiefer, Ruth: Kabarett im Wandel. Eine Analyse eines ‚comedy-cabaret-festival’ in der UFA-Fabrik 1989. Berlin 1990

Kiencke, Jutta: Die zeitkritische Variante des literarischen Chansons, dargestellt an Aristide Bruant, Walter Mehring und Dieter Süverkrüp. Mainz 1978

Kinseher, Luise: Politisches Kabarett aus Passau. Siegfried Zimmerschied und seine satirische Praxis. München 1994

Klees, Bernd: Gibt es eine Sprache des Kabaretts? Theoretische und exemplarische Untersuchungen. Göttingen 1982

Klein, Matthias: Kabarett in der Schule. Ein schulspielorientiertes Unterrichtsmodell. Düsseldorf 1984

Knop, Karin: Comedy in Serie. Medienwissenschaftliche Perspektiven auf ein TV-Format. Transcript Bielefeld 2007

Köllner, Sarah: Der Stoß in die Därme. Der Tantenmörder als Aufruf zur Überwindung der bürgerlich-christlichen Moral. Mainz 2009

König, Ernst: Das Überbrettl Ernst von Wolzogens und die Berliner Überbrettl-Bewegung. Kiel 1956

Kohl, Susanne: Das Kabarett in der DDR. Rahmenbedingungen, Bezugnahmen, Gestaltungsweisen. Göttingen 1987

Kolek, Martin Arnold: The revolution catches up with the revolution of the songmakers. Zur Sozialdramaturgie der Waldeck-Festivals. Hamburg 1993

Kron, Nico: Hannes Wader Liedermacher. Seine politische Entwicklung dargestellt an den Liedern. Nijmwegen 1982

Ksaiss-Nousse, Beatrice: Das satirische Theaterkabarett luxemburgischer Sprache in Luxemburg von den siebziger Jahren bis heute: Orientierung, Themen, Stil. Metz 1989

Kühne, Michael: Hoppla, wir leben. Untersuchungen zur Geschichte des Kabarettchansons im 20.Jahrhundert. Gießen 2006

Kukuk, Heike: Theatrale Konstruktion von Geschlecht am Beispiel von Georgette Dee. Mainz 2004

Laages, Michael: Satire in den Medien. Eine Untersuchung zur Entwicklung des Kabaretts in der Bundesrepublik. Hannover 1984

Lang, Helmut: Gesellschaftskritische Aspekte in den frühen literarischen Chansons Franz Josef Degenhardts. Versuch einer Darstellung anhand ausgewählter Beispiele. Mainz 1978

Lang, Manfred: Kleinkunst im Widerstand. Das Wiener Werkel. Das Kabarett im Dritten Reich. Wien 1967

Lang, Michael: Untersuchungen zum satirischen Verfahren Werner Fincks im ‘Dritten Reich’. Mainz 1988

Lareau, Alan: An unhappy love: The struggle for literary cabaret in Berlin, 1919 – 1935. Wisconsin 1990

Lassahn, Bernhard : Volksliedhafte Texte in der nachbündischen Phase der Jugendbewegung am Beispiel Peter Rohland. Tübingen 1978

Lemke, Reinhard: Die Grenzen der politischen Satire im öffentlich-rechtlichen deutschen Fernsehen am Beispiel der Sendereihe ‘Notizen aus der Provinz’ von und mit Dieter Hildebrandt. Berlin 1986

Leroux, Fabrice: Satire und Zeitbezug am Beispiel der Rollenfiguren Travnicek und Herr Karl von Helmut Qualtinger und Carl Merz. Mainz 2010

Levy, Corinna: Entstehung und Werdegang des Chat Noir (1882 – 1884). Leverkusen 2001

Lückemeyer, Jan: Über die (Un-)Möglichkeiten des politischen Kabaretts. Eine Untersuchung am Beispiel des Rhein-Main-Donau-Kanal-Scheibenwischers vom 14.2.1982. Bremen 2001

Machnik, Steffi: Die Kölner Theaterszene (Hausarbeit). Köln 1984

Maier, Heike: Nur nicht unterkriegen lassen! Das literarische und zeitkritische Kabarett der Weimarer Republik. Dargestellt am Beispiel des Schall und Rauch, der Wilden Bühne und der Gondel. Stuttgart 1999

Matter Siniscalchi, Adelheid: La satirica politica nel cabaret tedesco del secondo dopoguerra. Neapel 1990

Maucher, Peter: Die Phänomenologie der Sprach- und Alltagskomik Emil Steinbergers. Konstanz 2015

Mayer, Christian: Vom Berg runter in die Stadt!. Mainzer Studententheater der Nachkriegszeit. Mainz 2003

Metraux, Peter: Die Karikatur als publizistische Ausdrucksform, untersucht am Kampf des Nebelspalters gegen den Nationalsozialismus 1933-1945. Berlin 1966

Meerstein, Günter: Das Kabarett im Dienste der Politik. Leipzig 1938

Mees, Heinz: Das politische Lied als literarische Form. Frankfurt 1971

Meinshausen, Monika: Die Arbeiterliteratur in den Westzonen und in der Bundesrepublik als Ausdruck und Instrument politischer Opposition. Göttingen 1976

Meintel, Yvonne-Inka: Wer wäre nicht auch mal gern sein eigner Herr und Meister? Der Auftritt des Bänkelsängers in der zehnten Szene des ‚Leben des Galilei‘ von Bertolt Brecht. Mainz 1978

Meisenzahl, Nicole: Ein kleines bisschen Stück. Theater-Kabarett seit den 1980er Jahren. Mainz 2014

Meschkutat Bärbel: Hanns Dieter Hüsch – Analysen eines Kabarettisten und seiner Texte. Dortmund 1983

Meyer, Ellen: Rot war die Hoffnung. Kabarett in der Bundesrepublik der 60er Jahre mit dem Schwerpunkt des Kabaretts Bügelbrett. Osnabrück 1987

Meyer, Hagen: Otto Reutter. Osnabrück 2004

Meyer, Simone: Es liegt in der Luft. Eine Kabarettrevue von Marcellus Schiffer und Mischa Spoliansky. Freiburg 2000

Miville, Cathérine: Die gemeinsame kabarettistische Arbeit von Dieter Hildebrandt und Werner Schneyder. München 1985

Molnari, Angela: Das russische Theater im Wien der 1920er Jahre. Wien 2008

Müller, Carl Wolfgang: Das Subjektiv-Komische in der Publizistik, dargestellt an den Anfängen des politischen Kabaretts in Deutschland. Berlin 1957

Müller, Frank: Die Entwicklung der satirischen Zeitschrift PARDON unter besonderer Berücksichtigung ausgewählter publizistischer Konflikte. Mainz 1985

Müller, Friedolin: Kabarett-Theorie und ästhetische Praxis. eine Untersuchung kabarettistischer Verfahren anhand eigener Nummern. Hildesheim 2011

 

Müting, Gisela: Die Literatur bemächtigt sich der Reklame. Untersuchungen zur Verarbeitung von Werbung und werbendem Sprechen in literarischen Texten der Weimarer Zeit. Peter Lang Frankfurt/Main 2004

Mullins, Rebecca: That world of somewhere in between: The history of Cabaret and the Cabaret Songs of Richard Pearson Thomas. Ohio 2013

Nelsen, Kristine: A difference of oppinion: Reinventing The Threepenny Opera in G.W. Pabst’s 1931 film. Kansas 2002

Neubauer, Hendrik: Die Aufführung von Liedern zeitgenössischer Humoristen. Zur Umgebung, Funktion und Struktur von Erlebnissystemen. Springer Wiesbaden 2017

Neumann, Herbert: Von der Liedermacherszene zu einer neuen Volksliedverbreitung. Frankfurt 1978

Noth, Christoph: Das Kabarett: Ein Ort zum Lachen. Tübingen 1993

Ohligschläger, Hanna: Protestsongs von Degenhardt und Süverkrüp. Analysen und Vergleiche ausgewählter Beispiele. Bonn 1971

Ohmer, Heidi: Die künstlerische und politische Entwicklung John Heartfields unter den Bedingungen des kapitalistischen Deutschlands der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Mainz 1975

Ossig, Gisela: Der Einfluß des Films auf das dokumentarische Theater. Dargestellt an ausgewählten Inszenierungen Erwin Piscators. Berlin 1986

Paddock, Mary: Of me I sing. The staging of the artist by the travelling singer of the middle ages sand the turn of the century german cabaret performer (Dissertation). Yale 2001

Pätzold, Ulrike: Die Lieder Franz Josef Degenhardts von 1963 bis 1983. Untersuchung zu Themen, Stoffen und sprachlichen und musikalischen Gestaltungsmitteln. Rostock 1987

Partsch, Cornelius: Jazz in der Weimarer Republik: Eine Kulturgeschichte. Providence 1996

Pelz, Frauke: Kabarett zwischen Anpassung und Widerstand am Beispiel von Werner Finck und seinem Kabarett die “Katakombe”. Braunschweig 1991

Peter, Barbara P.: Man darf sein Publikum nicht unterfordern. Anforderungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens an Kabarett und Satire im Jahr 2008. Freiburg 2009

Peter, Barbara: Satire in journalistischer Mission. Studie zu den journalistischen Leistungen von TV-Kabarettisten als Interviewer. Freiburg 2015

Piater, Michael: Die Frau im Tingel Tangel. Unterhaltungskünstlerin zwischen Prostitution und Emanzipation. Köln 1988

Piater, Michael: Tingel Tangel um die Jahrhundertwende. Köln 1986

Pichler, Claudia: Fremdheit bei Gerhard Polt. München 2017

Pilar, Ute von: Studenten-, Künstler- und Bohemefiguren im Erzählwerk Otto Julius Bierbaums. Beziehungen zwischen Außenseitern und bürgerlicher Gesellschaft im ausgehenden 19.Jahrhundert. Gardez Mainz 1995

Poor, Harold L.: Kurt Tucholsky and the Ordeal of Germany 1914 – 1935. New York 1967 (Dissertation)

Poschenrieder, Sandra: Fernsehprogramme von und mit dem Kabarettisten Gerhard Polt. Grenzen und Möglichkeiten der politischen Satire im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Hamburg 2005

Przybilla, Frank: Der Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg. Über die Relevanz und Auswirkung, die Chancen und Grenzen von Kleinkunstpreisen im allgemeinen und des Kleinkunstpreises des Landes Baden-Württemberg im besonderen. Ludwigsburg 2000

Pschibl, Kerstin: Das Interaktionssystem des Kabaretts. Versuch einer Soziologie des Kabaretts. Regensburg 1999

Püttmann, Hans: Analyse von Volksliedtexten unter besonderer Berücksichtigung politisch-lyrischer Texte. Gronau 1979

Raasch, Beate: Erika Mann. Kabarett-Texte im Rahmen ihrer Arbeit als politische Schriftstellerin. München 1993

Rausch, Axel: Die Funktion des Makabren in den Texten von Georg Kreisler. Mainz 1978

Reese, Regina: Kommunistische Theater- und Filmpropaganda in Bremen 1919-1933. Bremen 1964

Reinhard, Elke: Kabarettist und Bänkelsänger – Frank Wedekind. Mannheim 1995

Reinhard, Elke: Rundfunk und Kabarett. Mannheim 1997 

Reinhard, Elke: Warum heißt Kabarett heute Comedy? Metamorphosen in der deutschen Fernsehunterhaltung. LIT Berlin 2006

Reisner, Ingeborg: Kabarett als Werkstatt des Theaters. Literarische Kleinkunst in Wien vor dem zweiten Weltkrieg. Wien 1961

Reischke, Martin: Theater und Kabarett in der DDR – Ein Vergleich. Magdeburg 2012

Reiter, Maria: Eben lach ich, bums da wein ich. Rolle, Aufgabe und Komik der Frauen im Kabarett untersucht am Beispiel der Diseuse. Wien 2003

Reuter, Matthias: Zeitgenössische Themen der Weimarer Republik in Kabarett und Satire (1918-1933). Essen 2003.

Riedel, Beate: Erich Kästner und das Kabarett nach 1945. Seine Arbeit für das Münchner Kabarett ’Die Schaubude’. München 2002

Riedel, Birgit: Die Gedichte von Frank Wedekind. Zur Gliederung und Entwicklung seines lyrischen Werks. Göttingen 1987

Riemann, Brigitte: Keine Mündigkeit vorschützen ? Gratwanderungen zwischen Ideal und Wirklichkeit im politisch-literarischen Kabarett der DDR. Münster 1995

Rikus, Achim: Strategie des Indirekten. Die politischen Texte der ‚Pfeffermühle‘ aus dem Nachlass von Erika Mann. München 1986

Riss, Heidelore: Ansätze zu einer Geschichte des jüdischen Theaters in Berlin 1889-1936. Peter Lang Frankfurt/Main 2000

Ritter, Heidi: Der italienische Futurismus und Dadaismus. Mainz

Röhrig, Anne Christina : Das Kabarett-Chanson Friedrich Hollaenders im Berlin der Weimarer Republik. Dortmund 2000 

Röttger, Heike: Konstruktion von Weiblichkeit im deutschen Kabarett des anfangenden Jahrhunderts. Recklinghausen 1998

Ross, Elvira: Umgang mit Phraseologismen als Gestaltungsmittel in der kabarettistischen Vortragskunst Carsten Höfers. Münster 1999

Roth, Heidemarie: Der Einakter um die Jahrhundertwende und seine literaturgeschichtlichen Voraussetzungen. Wien 1970

Rothlauf, Eva: Theorie und satirische Praxis im westdeutschen Kabarett. 1945 – 1989. München 1995.

Sauer, Frank: Formen der Wirkungserzeugung im Kabarett der Gegenwart. Siegen 1988

Scory, Vera: Kabarett- und Comedypreise in der Bundesrepublik Deutschland – Entwicklung und aktuelle Situation unter besonderer Berücksichtigung der Finanzierung. Hamburg 2000

Schaafberg, Maike: Das Kabarett im Dritten Reich. Dargestellt am Beispiel des Berliner ’Kabaretts der Komiker’. Berlin 2002

Schäfer, Petra: Die Rolle des politisch-literarischen Kabaretts in der Berliner Öffentlichkeit am Beispiel der “Katakombe” (1929-1935). München 1991

Schaupp, Bernhard: Untersuchungen zur Bedeutung und Funktion der Musik im Kabarett. Mainz 2000

Schierke, Petra: Wenn man trotzdem lacht. Eine dramaturgische Analyse von medialen Gewaltdarstellungen im komischen Kontext am Beispiel von Gangsterkomödien. Wien 2011

Schirra, Cäcilia: Kurt Tucholsky als politischer Publizist in der Weimarer Republik. Saarbrücken 1981

 

Schmidt, Walter: Zimmerspiele Mainz. Ein Zimmertheater der Nachkriegszeit oder Der Versuch, poetische Schwingungen zu erzeugen. Peter Lang Frankfurt/Main 2010

Schmücker, Reinold: Und sie werden mich also nicht hören. Zur Entwicklung von Walter Mehrings Lyrik 1918 – 1933. Herdecke 1985

Schneider, Gabriele: Elemente des Bänkelsangs in der Lyrik des 20.Jahrhunderts. Landau 1974

Scholl, Martina: Literarische Voraussetzungen zum Kabarett in München: Der Simplicissimus. Mainz 1983

Schreiber, Eva: Geschichte, Formen und Rezeption des Zimmertheaters am Beispiel der Mainzer ‘Zimmerspiele’. Mainz 1982

Schreier, Anja: Max Herrmann-Neisse: Ein Leben für das Kabarett. Autor – Historiker – Kritiker. Leipzig 1999 

Schütz, Sonja: Das zeitkritische Kabarett im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Bielefeld 1993

Schütz, Volker: Politische Aspekte des Volksliedes. Lüneburg 1978

 

Schult, Susanne: Rudi Carell. Das Image eines Stars in der Geschichte des deutschen Fernsehens. Der andere Verlag Osnabrück 2000

Schulze, Frank: Kabarett in Hamburg von 1945 bis zur Gegenwart. Hamburg 1989

Schuster, Barbara: Wir wollen lachen und weinen, wie wir müssen – lieben und hassen, wie es kommt – Das Aufkeimen einer sozialkritischen Kleinkunstszene in Schwabing um die Jahrhunderwende. München 2002

Schwab, Jörg: Deutschmann/Lörscher/Schramm: ‚Ein bunter Abend für Revolutionäre’ im Spiegel einer Theorie des Kabaretts. Freiburg 2000

 

Schwab, Manuela: Dieter Hildebrandt und sein politisches Kabarett. Allitera München 2014

Schwarzer, Jana: Tucholskys Texte für das Kabarett der zwanziger Jahre. Mainz 2000

Schweizer, Vittoria: Il cabaret politico e letterario di Erika Mann ’Die Pfeffermühle’. Florenz 2006

Sedlak, Karin: Heiterkeit auf Lebenszeit…? Hugo Wiener und seine Wirkungsstätten. Ein Beitrag zur Kabarett- und Exilforschung. Wien 2009

Seemann, Silke: Kulturpolitik der KPD in Bremen in der Weimarer Republik. Bremen 1978

Segner, Michael: Der traurige Clown. Kurt Tucholskys Weg in das Schweigen. Peter Lang Frankfurt/Main 2013

Seufert, Lisa: Kabarettist – Sprachrohr der Zeit. Mainz 2000

Silhouette, Marielle: Die Frau und das Cabarett in Berlin 1901-1933. Paris 1985

 

Simmeth, Alexander: Krautrock transnational. Die Neuerfindung der Popmusik in der BRD 1968-1978. Transcript Bielefeld 2016

Smith, Clare: Turn of the Century German Kabarett. 1993

Sopp, Ulrike: Deutsch-Folk zwischen Anspruch und Realität. Staatsexamensarbeit Bielefeld 1984

Spiegelberg, Stephan: Die Geschichte des Nachkriegskabaretts am Beispiel des Düsseldorfer Kom(m)ödchen. Düsseldorf 2012

Stahrenberg, Carolin: Hot Spots von Café bis Kabarett. Grundrisse und Ansichten musikalischer Handlungsräume im Berlin der Weimarer Republik. Hannover 2010

Stark, Paula: Das Kabarett Schall und Rauch 1919-1924. Trossingen 2002

Strathmann, Jan Claudius: Die kritische Prosa Alfred Polgars in der Weimarer Republik. Köln 1998

Strathmann, Jan Claudius: Die Entstehung der Kabarettkultur und ihr Verhältnis zum Experimentiertheater der Jahrhundertwende. Köln 1995

Strebel, Bernhard: Das KZ Ravensbrück. Geschichte eines Lagerkomplexes. Schöningh Paderborn 2003

Surmann, Volker: Neue Tendenzen im deutschen Kabarett der 90er Jahre. Bielefeld 1999

Thiel, Matthias: Reliterarisierung im deutschsprachigen Kabarett? Poetische Kleinkunst der neunziger Jahre und ihr historischer Hintergrund. Mainz 1995 

Thomas, Christian:  Politisches Kabarett zwischen Kleinkunst und (Ersatz-)Öffentlichkeit. Dargestellt am Beispiel der ’Arche Nova’. Mainz 2006

Thomas, Wolfgang: Vom literarischen Chamson zum Protestsong: Entwicklungstendenzen des politischenLIedes der 60er Jahre am Beispiel von: Franz Josef Degenhardt, Walter Mossmann und Dieter Süverkrüp. Berlin 1978

Thornton, Annette: Grandma always danced: The Mime theatre of Lotte Goslar. Wichita 2002

 

Trageser, Martin: Es liegt in der Luft eine Sachlichkeit. Die Zwanziger Jahre im Spiegel des Werks von Marcellus Schiffer. Logos Berlin 2007

Traub, Ulrike: Theater der Nacktheit. Zum Bedeutungswandel entblößter Körper auf der Bühne seit 1900. Transcript Bielefeld 2010

Tretow, Christine: Caspar Neher. Graue Eminenz hinter der Brecht-Gardine und den Kulissen des modernen Musiktheaters. Wissenschaftlicher Verlag Trier 2003

Ungern-Sternberg, Christoph von: Willy Haas 1891-1973. Ein großer Regisseur der Literatur. Richard Borberg Berlin 2007

Ungewitter, Sarah: Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen – Das Ensemblekabarett zwischen Tradition und Innovation. Köln 2002

Urbano, Tiziana: Il Kabarett satirico-politico nella Berlino del secondo dopoguerra. L’esempio della Distel e degli Stachelschweine. Palermo 2012

Uthoff, Reiner: Soziologie des Kabaretts. München 1964

Verron, Brigitte: Die Darstellung gesellschaftlicher Verhältnisse nach dem 1.Weltkrieg im Kabarett am Beispiel der ‘Retorte’ in Leipzig. Berlin 1979

Vierschilling, Gabriele Evelyn: Das deutsche Frauenkabarett seit Beginn der achtziger Jahre. Zwischen postfeministischer Nachlese und satirischer Zeitkritik. Siegen 1999

Villing, Ekkehard: Entwicklung und Standortbestimmung des deutschen Folksongs. Freiburg 1976

Vogel, Benedikt: Fiktionskulisse – Ansätze zu einer Theorie des Kabaretts. Freiburg 1989

Wagner, Claus von: Kabarett im deutschen Fernsehen. Gesellschaftskritik oder Eigenwerbung? Eine Expertenbefragung. München 2003

Wagner, Heike: Wege des westdeutschen Kabaretts in den sechziger Jahren. Saarbrücken 2005

Weber, Uta: Erinnerungen an das ‚Open Ohr Festival‘. Mainz 2002

Weber, Uta: Das Open Ohr Festival – Wandel und Kontinuität eines alternativen Festes. Mainz 2003

Weinstein, Katherine: Subversive woman: Female performing artists in Zurich Dada. Tufts 2001

Weiser, Kathrin: Passau ist überall. Entwicklungslinien im Werk Siegfried Zimmerschieds zwischen bayerischem Kabarett und exemplarischer Gesellschaftskritik. Regensburg 1998

Welke, Michael: Der Kabarettist als literarischer Orator. Produktions- und rezeptionsästhetische Strategien im Werk des literarischen Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch. Klartext Essen 2010

Weymann, Antje: Der Andere als Thema des Kabaretts. Studien zur Darstellung und Vermittlung gesellschaftlicher Ungleichheit. Münster 1990

Widmann, Philipp: Quartett ’67. Da habt ihr es! Stücke und Lieder für ein deutsches Quartett. Ein Kabarettprogramm von Hanns Dieter Hüsch, Dieter Süverkrüp, Wolfgang Neuss und Franz Josef Degenhardt. Mainz 1999

Windheuser, Katrin: Clown, du hast deine Stellung verloren… Friedrich Hollaender und sein Versuch, im deutschen Kabarett der Nachkriegszeit Fuß zu fassen. Oldenburg 2008

Winter, Julia: Der Widerspenstigen Unzähmbarkeit. Die Verfehlung der nationalsozialistischen Instrumentalisierung des Kabaretts am Leipziger Beispiel. Leipzig 2009

Wolf, Christina: Von Kopf bis Fuß auf Musik eingestellt. Filmmusik im beginnenden Zeitalter des Tonfilms am Beispiel von Josef Sternbergs ’Der Blaue Engel’. Hildesheim 2002

Wolf, Simone: Samuel Beckett und Karl Valentin. Mainz 1998 

Wolfartsberger, Anita: Geschichte und Poetik des österreichischen Kabaretts. Steyr 1999

Wote, Isabell: Erwin Grosche als Autor für Kinder und Erwachsene – eine literaturwissenschaftliche Untersuchung unter Mitberücksichtigung autobiografischer Hintergründe. Paderborn 2005

Yachinich, Katherine Anne: The culture and music of American Cabaret. San Antonio, Texas. 2014 

Zehrer, Klaus Cäsar: Das Kabarett als literarische Sonderform am Beispiel von Gerhard Polt und der Biermösl Blosn. Lüneburg 1996 

Zehrer, Klaus Cäsar: Dialektik der Satire. Zur Komik von Robert Gernhardt und der Neuen Frankfurter Schule. Bremen 2001

Ziegenmeyer, Annette: Yvette Guilbert. Pionierin einer musikalischen Mediävistik zum Hören. Dohr Köln 2013

Zilberfarb, Sacha: Kurt Tucholsky et le Cabaret. Enjeux litteraires et enjeux politiques. Paris 1996